Inspire Europe: ReadSoft, Perceptive und Saperion präsentieren gemeinsames Lösungsportfolio

Premiere für Fachkonferenz „Inspire Europe“ am 16. und 17. Juni in Berlin

Berlin – ()

Die zum US-Konzern Lexmark gehörenden Unternehmen ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, und Perceptive Software veranstalten erstmals gemeinsam die Fachkonferenz „Inspire Europe“ (16. und 17. Juni, Berlin). Unter dem Veranstaltungsmotto „Better together“ erfahren Kunden und Interessenten in Best-Practice- und Fach-Vorträgen sowie in Workshops, wie sie mit dem erweiterten Lösungsportfolio aus einer Hand ihre Geschäftsprozesse optimieren können: von der Datenerfassung über das Multichannel-Inputmanagement und die Automatisierung in SAP bis hin zum Content Management und der revisionssicheren Archivierung. Die Inspire Europe vereint die jährlichen Konferenzen der beiden Unternehmen und ist die europäische Premiere der etablierten Konferenz Inspire, die 2014 in den USA knapp 1.500 achbesucher verzeichnen konnte. Weitere Informationen zur Inspire Europe und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter http://www.european-inspire.com/.

„Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Perceptive Software die Inspire Europe zu veranstalten“, sagt ReadSoft CEO Oliver Hoffmann. „Und natürlich stellt die Fachkonferenz eine hervorragende Gelegenheit dar, einer breiten Zielgruppe unser integriertes Lösungsportfolio für die Geschäftsprozessautomatisierung und –optimierung vorzustellen.“ Die Inspire Europe findet im Axica Conference and Convention Center Berline statt, in unmittelbarer Nähe des Brandenburger Tors. 

Über Perceptive Software Deutschland GmbH (früher Saperion AG)
(www.perceptivesoftware.de – www.saperion.com)
Perceptive Software, ein Unternehmen der Lexmark Gruppe (NYSE: LXK), entwickelt intelligente Capture-, Content-Management-, Process-Management-, Enterprise-Search- und Integrationsprodukte, die unstrukturierte gedruckte und digitale Informationen über das Unternehmen hinweg mit den Prozessen, Applikationen und Menschen verbinden, die sie am dringendsten benötigen.