Perceptive Software unterstützt alle Phasen des Business Process Management

Realisierung der Unternehmensziele durch Perceptive Process

Im Fokus jedes Unternehmens steht die Verbesserung seiner Abläufe. Voraussetzung dafür ist, dass die Prozesse mit den wichtigsten unternehmerischen Zielen in Einklang gebracht werden.

Dazu zählt zum Beispiel die Reduzierung von operativen Risiken, mehr Arbeit mit gleichen oder weniger Ressourcen zu erledigen oder den Kundendienst zu verbessern. Zur Zielerreichung benötigen Unternehmen ein geeignetes Werkzeug, das strukturierte Vorgehensweisen zur Erreichung der Ziele in der Organisation verankert. Dabei muss die Steuerung auf Basis von Echtzeitdaten möglich sein.

Zahlreiche Prozesse sind bereits in IT-Anwendungen abgebildet. Allerdings fehlt es häufig an Kontrolle und Transparenz – insbesondere dann, wenn es um den Gesamtüberblick geht. Die Kombination aus systemgestützten und manuellen Prozessen ist meist nicht klar nachzuvollziehen. Dies ist ein Manko, denn es kann den Erfolg des ganzen Unternehmens beeinflussen.

Mit Hilfe einer durchdachten Kombination aus BPM- Software und Know-how automatisiert und digitalisiert Business-Process-Management die täglichen Arbeitsabläufe. Dabei ergänzt BPM die Unternehmensanwendungen und erweitert sie, ohne ihre Funktionalität einzuschränken.

Und diese Integration ist langfristig gedacht – es wird ein kontinuierlicher Kreislauf etabliert, mit dem jeder Prozess in der Organisation auf den Prüfstand gestellt und immer weiter optimiert werden kann. Am Ende ist die Überprüfung und Verbesserung von Geschäftsprozessen ein eigener, kontinuierlich ablaufender Prozess.

Process Discovery

Process-Discovery zeigt und visualisiert die Prozesse und lokalisiert Engpässe und Produktivitätshindernisse, die sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei beteiligten IT-Systemen liegen können. Perceptive Process-Mining liefert dem Unternehmen eine faktenbasierte Grundlage für die Lösung dieses Problems.

Process Design

Process-Design nutzt die gewonnenen Einblicke undhilft, Prozesse ergebnisorientiert zu optimieren. Perceptive Prozess-Modellierung liefert Ihrem Unternehmen alle Werkzeuge und Daten, um seine Prozesse neu zu überdenken. Mit Perceptive Prozess-Dokumentation können die Prozessverantwortlichen Handbücher und Dokumentationen der neu gestalteten Prozesse ganz leicht im Unternehmen bekannt machen.

Process Execution

Process-Execution deployt die neu modellierten Prozesse auf Desktop- oder mobile Endgeräte. Perceptives content-basierter Workflow unterstützt Organisationen dabei, ihre Prozesse zu strukturieren und erhöht die Zahl der Arbeitsschritte, die die Mitarbeiter bearbeiten, weiterleiten, freigeben und abschließen können. Mit dem Case-Management -Ansatz liefert Perceptive die optimale Prozessunterstützung für Wissensarbeiter.

Process Monitoring

Process-Monitoring und -Verbesserung erlaubt eine schnelle Anpassungen der Prozesse vorzunehmen und sie für zukünftige Veränderungen vorzubereiten. Perceptive Prozess-Analytics liefert einen unmittelbaren Einblick in den laufenden Betrieb. Schlecht verteilte Aufgabenlasten oder operative Störungen können sofort erkannt und behoben werden. Operative Probleme werden identifiziert und analysiert und führen so zumUrsprung des jeweiligen Problems.

Business-Process-Management ist der Schlüssel zum erfolgreichen Einsatz Ihrer IT-Anwendungen. Und das unabhängig davon, ob es Ziel ist, einen Prozess von fünfzehn auf sechs Schritte zu verschlanken, auf Ausnahmefälle zu reagieren oder manuelle Prozessschritte zu automatisieren. Ihr Unternehmen gewinnt Kontrolle und Transparenz in Abläufe, die vorher gefehlt haben.

Dokumenten-Management, Dokumentenmanagement

Workflow unterstützt und verbessert Perceptives Dokumentenmanagement-Funktionalität.

Process-Mining

Prozesse beschreiben, analysieren und verbessern.

Case-Management

Mehr Unterstützung für die Prozessexperten.